Sie haben Fragen?
Sie erreichen uns per Telefon, Fax oder E-Mail.

Hier geht es zur Kontaktseite.

ThermoControl - Elektrothermografie / -thermographie 
nach VDS 2858 / DIN 54191 / VDI 2878

Zuverlässiges Erkennen durch hochauflösendes Thermografie ermittelt sicher potenzielle Schwachstellen

Die ThermoControl - Elektrothermografie VDS ist eine zerstörungsfreie Prüfung bzw. berührungslose Inspektion und dient zur präventiven Diagnostik bei der Stromerzeugung, -weiterleitung, – verteilung und zur Überprüfung Ihrer Schaltschränke.

Sie ermöglich einfach und ohne Produktionsunterbrechungen die Schwachpunkte in Ihrer Anlage frühzeitig zu diagnostizieren.

Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191 Elektrothermografie  Elektrothermografie Realbild  Elektrothermografie Realbild 

ThermoControl - Thermografie in elektrischen Anlagen nach VDS 2861

  • identifiziert
die Schwachstellen ihrer Elektro- und Industrie-Anlage
  • findet
Gefahren Potentiale
  • bewahrt
Sie vor Folgeschäden
  • hilft
Ihre Produktion zu sichern und die Produktivität zu steigern
  • steigert
die Qualität und führt zur Erhöhung der Sicherheit
  • unterstützt
bei der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften
  • dokumetiert
den Ist-Stand Ihrer Anlagen
  • gibt
wichtige Empfehlung für Wartung + Instandhaltung
  • begutachtet
Schadensfälle
  • ermöglicht
Prämiensenkungen bei Versicherungen (kontaktieren Sie Ihre Versicherung)
  • wertet
nach allgemeinen DIN – Normen, DIN – VDE – Normen und nach den VDS Richtlinien aus, schützt Sie vor Verlusten bei der Energieübertragung
  • senkt
das Ausfallrisikos ihrer Produktion und bewahrt Sie vor Produktionsausfällen
  • plant
notwendige Reparaturen frühzeitig
  • erkennt
Problemfelder rechtzeitig und ermöglicht Ihnen eine schnelle Reaktion
  • findet
erwärmte Bauteile und bildet die gemessenen Temperaturen detailliert ab.
  • optimiert
den Energieverbrauch
  • erhöht
die Rechtssicherheit durch Erfüllung der versicherungs- rechtlichen Anforderungen

Zum ThermoControl Angebot gehört eine individuelle Beratung vor Durchführung der Inspektion. 

                  Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191 Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191 Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191

Schütz - Kontakte mit Brandspuren

                  Elektrothermografie - Schütz - Kontakte mit Brandspuren Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191 Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191

Wir informieren Sie ausführlich über die Möglichkeiten der Elektrothermografie für Ihr Unternehmen. Die Auswahl der zu prüfenden Anlagen und die Erstellung der Inspektionsroute und des Ablaufplan erfolgt dabei vor Beginn der Begehung.
Angelehnt an die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden bieten wir Ihnen drei unterschiedlich umfangreiche Diagnose-Pakete. Sie erhalten so immer den auf Ihre betrieblichen Erfordernisse zugeschnittenen Dokumentationsumfang.

Die Thermografie in der Elektrotechnik hilft nicht nur Schwelbrände im Vorfeld zu entdecken oder überlastete Kabel, Verteilungen, Motoren etc. zu diagnostizieren. Elektrothermografie schützt den Menschen und vermeidet Schäden.

Das Basis - Packet gibt Ihrem Elektrofachmann die nötigen Anhaltspunkte zur weiteren Überprüfung. Unser Classic Angebot versorgt Sie als „Rundrum-Sorglos-Paket“ mit umfassenden normgerechten (VDS- DIN VDE) Dokumentationen zur direkten Behebung der Schwachstellen und das ohne die Personalkapazitäten in Ihrem Betrieb zu belasten.

ThermoControl berücksichtigt immer die betriebliche Strukturen und Betriebsabläufe Ihres Unternehmens. Wir planen die Kontrolle nach Ihren Wünschen. Im Rahmen der Untersuchung werden alle geprüften Objekte erfasst und detailliert im Prüfbuch aufgeführt.

Je nach Diagnose-Paket werden alle Auffälligkeiten und nichtthermische Mängel gesondert fotografisch erfasst und protokolliert. Für thermische Mängel wird neben einer Infrarotaufnahme ein Echtbild (Realbild) erstellt, das mit hoher Auflösung Details zeigt. Zusätzliche Messungen erfassen Leistungsdaten zur Ist - und Sollbeurteilung.

Sind die Messungen abgeschlossen, werden Ihnen auf Wunsch in einer kurzen Präsentation die wichtigsten Mängel erörtert und Empfehlungen zur Abstellung des Mangels gegeben.
Wir lassen Sie auch nach der Inspektion nicht allein.

Thermografie an Hochspannungsanlagen bzw. in der Hochspannungstechnik

     Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191 Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191- Thermographie VDS Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191 Elektrothermografie - nach VDS 2861 / DIN 54191 - Elektrothermografie Deutschland

Risiko Management mit Einsatz der Thermografie verhindert Schäden

Bei unsachgemäßen Anschluss von Photovoltaik - Modulen besteht höchste Brandgefahr.

Anhand der Bilder wird ein Gleichstrom - Funken erzeugt, der niemals abbricht außer der Abstand wird erhöht.
Dies ist ebenfalls die Aufgabe eines zertifizierten Thermografen, diese Fehler zu analysieren.
Dieses dient Ihnen / Ihrer Familie / Ihrem Hab und Gut der Sicherheit.

Es wurde ein nicht ordnungsgemäße  Installation dargestellt.
Dies sind Temperaturen > 700 °C.

!Höchste Brandgefahr!


 


Die Analyse-Pakete:

Das Paket Basis (Thermografie Elektrischer Anlagen) enthält ein einfaches Messprotokoll (IR-Bilddokument). Basis Plus bietet ein zusätzlich Realbilder und eine Liste der Umgebungsfaktoren. Das Classic - Paket versorgt Sie mit umfassenden Analysen und Dokumentation einschließlich individueller Zustandsbewertungen.

Weitere Einzelheiten der Pakete Basis, Basis plus und Classic entnehmen sie bitte aus der Preis - Tabelle.

Angebotsliste

 ThermoControl Analyse Pakete Basis * Basis Plus * Classic
       
Diagnose Umfang:      
IR-Bilder protokollieren
Schwachstellen bzw. Schäden
Real-Bilder protokollieren
Schwachstellen bzw. Schäden
 
Auswertung erfolgt durch Ihre Elektrofachkraft    
Auswertung inklusive    
Umgebungsfaktoren:      
Momentane Umgebungstemperatur  
Momentane Schaltschranktemperatur  
Momentane relative Luftfeuchtigkeit  
Sichtprüfung: Verschmutzungsgrad nach
DIN EN 60668- 1/VDE 0110 Teil 1:2003
 
Belastungs-/ und Beharrungszustand  
Berichterstattung      
Dokumentation farbig bis max. 20 ausgewertete Bilder  
Dokumentation farbig bis max. 40 ausgewertete Bilder    
Auswertungsumfang und
individueller Zustandsbewertungen im Prüfbericht:
     
Strommessung zur Beurteilung der thermischen Auffälligkeit     
Einheitlicher Untersuchungsberichtbericht nach VDS 2860 und der DIN 54191    
Kennzeichnung  der geprüften Anlage durch eine Prüfplakette    
Beurteilung von Temperaturverhältnissen
an "Technischen Anlagen" nach Fehlergruppen 0-3 
   
Auswertung unter Berücksichtigung der DIN VDE - Richtlinien    
Untersuchung von Anlagen und Maschinen    
Deckblatt mit Ergebnisdokumentation und Erläuterungen der verschiedenen kritischen Werten zur internen Dokumentation    
kurzen Präsentation der Hauptmängel nach erfolgter Messung    
Diagnose über Auswertung von Profilen/ Maßnahmenempfehlung    
Bewertung von Temperaturen an Betriebsmitteln    
Berichterstellung über die Thermographiemessung: Auswertung, Analyse der Fehlerstellen und farbige Dokumentation nach VDS 2858    
* Achtung : Die elektrothermografischen Pakete Basis und Basis Plus genügen nicht den Anforderungen nach VDS 2860 und dienen somit nicht zum Nachweis für Versicherungen. Basis und Basis Plus liefern keine umfassende Berichterstattung zur qualifizierten Beurteilung Ihrer Anlage (System). Sie bieten lediglich eine erste Übersicht. Wichtige Endscheidungshilfen um notwendige Maßnahmen (Reparaturen, Wartungen, Instandhaltungsarbeiten, Umbauarbeiten, Modernisierungen, etc.) zielgerichtet zu planen und durchzuführen sind durch Ihre Fachkräfte zusätzlich zu erheben.

Unsere Preisliste senden wir Ihnen gerne zu.
Bitte kontaktieren Sie uns unter Kontaktseite.

Mitglied im VaTh - Verband für angewandte Thermografie

VATh - Bundesverband für Angewandte Thermografie